Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kreis Reutlingen

Bäume zu nahe an der Straße

Wegen Forstarbeiten müssen im Neckartal von kommendem Montag an Straßenabschnitte gesperrt werden.

11.01.2019

Von ST

Die Bundesstraße B 297 zwischen Pliezhausen und der Auffahrt zur Bundesstraße B 27 sowie die Kreisstraße K 6764 von Rübgarten ins Neckartal werden von Montag, 14. Januar, an voraussichtlich für acht Wochen abschnittsweise gesperrt. Grund sind Baumfällungen. In einigen Abschnitten ist der Wald zuletzt vor fast 20 Jahren durchforstet worden, zahlreiche Bäume an den Steilhängen des Neckartales sind der Straße zu nahe kommen.

Zunächst wird der Abschnitt von Pliezhausen bis zur Neckar-brücke Altenburg gesperrt, im Anschluss daran die Wilhelmstraße zwischen Pliezhausen und Rübgarten. Im zweiten Abschnitt wird zwischen Altenburg und der Ab-zweigung nach Rübgarten die Straße mit einer Ampelanlage und einer zeitweisen Rotphase gesperrt. Als nächstes ist die Vollsperrung der K 6764 von Rübgarten ins Neckartal geplant, der vierte Abschnitt der Vollsperrung ist dann auf der B 297 von der Abzweigung Rübgarten bis zur Auffahrt auf die B 27. Als letzter Abschnitt ist dann der Bereich der Baggerseezufahrt Kirchentellinsfurt voll gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
11. Januar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Januar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+