Starzach · Unfall

Auto unter Alkoholeinfluss geschrottet

Glück im Unglück hatten vier junge Männer im Alter von 16 bis 20 Jahren bei einem Verkehrsunfall auf der L 392.

10.04.2020

Von ST

Die vier befanden sich am Donnerstag gegen 21 Uhr auf dem Weg von Wachendorf in Richtung Frommenhausen, als der 19-jährige Fahrer die Kontrolle über seinen VW Polo verlor. Grund hierfür war nach Polizeiangaben der vorausgegangene Alkoholkonsum und die für die Örtlichkeit nichtangepasste Geschwindigkeit. Der PKW stieß in einer scharfen Haarnadelkurve gegen einen Prallschutz am rechten Fahrbahnrand, worauf sich das Auto aufstellte und anschließend auf der Seite landete.

Die Männer blieben alle unverletzt. Der Fahrer wies bei der anschließenden Alkoholüberprüfung deutlich über einem Promille auf, was zu einer Blutprobe führte. Er musste noch an der Unfallstelle seinen Führerschein abgeben. An seinem Polo entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzten 800 Euro. Alle vier Männer erwartet zusätzlich noch eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Corona-Verordnung.

Zum Artikel

Erstellt:
10. April 2020, 12:38 Uhr
Aktualisiert:
10. April 2020, 12:38 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. April 2020, 12:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App