Bodelshausen · Feuer

Auto in Vollbrand

In Bodelshausen schlugen einem Autofahrer Flammen entgegen.

24.11.2020

Von ST

Zu einem brennenden Pkw in der Bahnhofstraße sind Feuerwehr und Polizei am Montagnachmittag ausgerückt. Ein 34-jähriger Audifahrer war gegen 16.15 Uhr in Richtung Sickingen unterwegs, als sein Wagen offenbar infolge eines technischen Defekts im Motorraum Feuer fing. Nachdem es im Fahrzeuginnenraum zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war, hielt der 34-Jährige auf Höhe des Bahnhofs an und stieg aus.

Passanten halfen

Als er den Motorraum öffnete, schlugen ihm Flammen entgegen. Erste Löschversuche des Mannes mit Hilfe von Passanten blieben erfolglos. Die alarmierte Feuerwehr Bodelshausen löschte den zwischenzeitlich in Vollbrand stehenden Pkw. Es entstand Totalschaden von rund 8000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2020, 21:12 Uhr
Aktualisiert:
24. November 2020, 21:12 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. November 2020, 21:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App