Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentar zum Home Office für alle

Auszeit vom Büro

Der Vorstoß überrascht: Der Deutsche Gewerkschaftsbund lehnt das Arbeiten von zu Hause nicht mehr grundsätzlich ab und fordert nun sogar einen Rechtsanspruch für Arbeitnehmer auf einen Heimarbeitsplatz.

02.05.2018
  • MICHAEL GABEL

Es gehe um „mehr Selbstbestimmung“ für die Beschäftigten, begründet DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach den Schwenk. Recht hat sie insofern, als Heimarbeit im digitalen Zeitalter nicht mehr nur aus Risiken, sondern auch aus Chancen besteht. So können junge Eltern ihr Kind betreuen, ohne gleich im Beruf pausieren zu müssen. Andere schonen ihre Nerven, indem sie sich an einigen Tagen die lange Anfahrt sparen.

Nun aber gleich einen Rechtsanspruch auf Heimarbeit zu fordern, ist falsch. Denn es sollte den Beschäftigten und ihren Vorgesetzten vorbehalten bleiben zu klären, in welchen Fällen eine Arbeit tatsächlich vom heimischen Schreibtisch aus erledigt werden kann und in welchen nicht. Zwar besteht dann immer auch die Gefahr, dass man sich nicht einig wird. Aber Fachkräfte sind derzeit begehrt – was die Neigung der Arbeitgeber steigen lassen dürfte, ihren Mitarbeitern in der Frage Home Office entgegenzukommen.

Dass es bald zu einer Flut von Anträgen auf Heimarbeit kommen könnte, ist sowieso unwahrscheinlich. Denn die Nachteile liegen auf der Hand: Job und Privatleben lassen sich nur schwer trennen, und es leidet der Austausch mit Kollegen und Chefs. Besonders gravierend ist es, dass zu Hause angehäufte Überstunden oft nicht vergütet werden. Hier Verbesserungen zu erreichen, wäre der richtige Ansatz – und nicht Rechtsansprüche zu schaffen, die am Ende die Gerichte beschäftigen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.05.2018, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular