150 Jahre SV Tübingen

Aus dem Hades in den Schach-Himmel und zurück

Zwischen Bundesliga und Bezirksliga: Im Mai 1870 gründeten Studenten den SV Tübingen. Der älteste Schachverein in Württemberg war und ist Sammelbecken für ganz besondere Charaktere.

15.05.2020

Von Hansjörg Lösel

Kein anderer Schach- Verein in Württemberg hat eine ähnlich lange Tradition, älter gar als der Deutsche Schachbund. Der Dachverband wurde erst 1877 in Leipzig gegründet, doch bereits im Mai 1870 hatten sich in Tübingen zwölf Studenten, zumeist angehende Theologen, zu einem Verein mit dem Ziel „Pflege des edlen Schachspiels“ zusammengeschlossen. Der Academische Schachverein Tubingensis traf sich ü...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Mai 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Mai 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+