Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Auf de bad'sche Eisenbahne
Foto: Foto:
Vergessener ICE-Halt

Auf de bad'sche Eisenbahne

Meine Damen und Herren, auf Gleis 1 der ,Inter-City-Express 108‘ von Basel Bahnhof nach Köln Hauptbahnhof. Abfahrt: 11:57.“ Eine Durchsage, wie sie fast täglich durch die Lautsprecher am Freiburger Hauptbahnhof schallt. Am vergangenen Sonntagmittag erfreuten sich die wartenden Passagiere auch noch daran, dass das unbeliebte Satzanhängsel „heute 10 Minuten später“ ausblieb. Alles pünktlich, alles wie geplant.

24.08.2016
  • ALEXANDER KERN

Verstörung machte sich unter den Wartenden erst breit als der ICE einfuhr – und vorbeirauschte. Eine Fata Morgana? Ein schlechter Scherz? Nein. Der Lokführer habe den Stopp schlichtweg vergessen, klärte ein Sprecher der Deutschen Bahn zwei Tage später auf. Dumm gelaufen für die Wartenden. Sie wurden aufgefordert, sich nach Alternativzügen umzuschauen.

Auch innerhalb des ICE staunten einige der rund 200 Fahrgäste: Wer einen Fahrschein nach Freiburg gelöst hatte, konnte das ersehnte Ziel nur durch die Zugscheibe erspähen, während der ICE weiter in Richtung Offenburg brauste. Der erlösende Halt folgte eine halbe Stunde später. In Offenburg durften die Fahrgäste aussteigen und die Rückreise antreten. Über die Frage, warum dem Lokführer Freiburg keinen Halt wert gewesen ist, kann man nur spekulieren. Dabei ist die Perle Badens hoch attraktiv für die Besucher, und zwar nicht erst seit der Fußball wieder erstklassig geworden ist.

Martinstor, Bächle und Blaue Brücke machen die Innenstadt sehenswert und beliebt. Und nicht zuletzt das Freiburger Münster mit den unzähligen Madonnenfiguren. Seit wenigen Tagen ist die Stadt noch um eine Attraktion reicher. Nach zehn Jahren Restaurieren und Sandstein putzen zeigt sich die Spitze des 116 Meter hohen Hauptturms der Freiburger Stadtkirche erstmals wieder „blank“. Das Baugerüst wurde Anfang der Woche abmontiert. Das Ergebnis ist beachtlich. Ganz unverstellt ist das Münster mit Sicherheit eine Reise wert, von einem wenige Minuten dauernden Stopp am Hauptbahnhof ganz zu schweigen. Die Bahn darf das ihren Zugführern ruhig sagen. Die ignorierten nämlich nicht zum ersten Mal den Halt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.08.2016, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular