Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
HORB

Auch MdB Heike Hänsel ist bei Demo gegen Neonazis

Das bürgerliche Aktions-Programm gegen den am Samstag geplanten Aufmarsch von Neonazis in Horb beginnt bereits am Freitag – und dauert bis zum Samstagabend an. Am Freitag ist ab 18 Uhr in der Liebfrauenkirche ökumenisches Friedensgebet, veranstaltet von der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde Horb. Samstags ist von 9 bis 10.45 Uhr im Kloster, Marktplatz 28, ein überkonfessionelles christliches Gebetsfrühstück.

11.05.2007

Um 11 Uhr ist der Start der Aktion des Handels- und Gewerbevereins „Setzen Sie sich ins Grüne“ vor dem Drogerie-Markt Müller, Neckarstraße, durch Oberbürgermeister Michael Theurer, mit Aussenden der Projektgruppen, Aufstellen der Projekte und Prämierung um 13 Uhr.

Um 12 Uhr ist Treffen für den Umzug „Keine Neonazis in Horb“ am Festplatz an der Mühlener Straße.

Um 13.30 Uhr beginnt die Kundgebung auf dem Flößerwasen. Es sprechen: Oberbürgermeister Michael Theurer für die Gemeinde und die politischen Vertreter von Horb, Ingo Blank vom HGV für die Horber Geschäftsleute, Muharrem Kürtbagi für die Horber Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund, Viviana Weschenmoser für die Horber Jugend, Violetta Garzanti und Uwe Wallbrecher für die Beschäftigen der Horber Betriebe, Hans Jürgen Löffler als Zeitzeuge des Naziregimes und ehemaliger Geschichtslehrer des Martin-Gerbert-Gymnasiums, Barbara Staudacher verliest ein Grußwort von Kindern ehemaliger Rexinger Bürger in Shavei Zion.

Die Kundgebung wird darstellerisch und musikalisch begleitet vom Theaterprojekt Zukunft, von Martin vom Ende (Gitarre und Gesang) und vom Chor der Musikschule Horb. An der Kundgebung und dem Umzug wird auch die Tübinger Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel (DIE LINKE) teilnehmen.

Nach der Kundgebung spielen die Horber Bands „Schiller Läuse“, „High Proof“, „Die 2 coolen 3“ und „Love Machine“. Es tanzen die Gingergirls und die Popkillaz zeigen eine HipHop-Darbietung. Es gibt Tische und Bänke auf dem Flößerwasen. Der ASV Horb und der Einheitlich Demokratische Verein sorgen für die Bewirtung und an verschiedenen Informationsständen stellen Vereine und Gruppen ihre Arbeit vor.

Parallel zur Musik der Horber Jugendbands organisieren DJs gegen rechts am Nachmittag eine Technodisco unter der Eisenbahnbrücke in der verlängerten Schillerstraße.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.05.2007, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Walddorfhäslach Bullenbank ist geöffnet

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular