Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ressort
Jahr
Monat
Tage

Thomas de Marco über die Grünen nach der Ära Rainer Buck

Frauenpower an der Fraktionsspitze

Sitzung eins nach dem Ausscheiden von Sprecher Rainer Buck nach 32 Jahren im Gemeinderat hat bei seiner ehemaligen Grünen-Fraktion keinerlei Sentimentalitäten aufkommen lassen – zu kontrovers wurden am Dienstag die neuen Flüchtlingsunterkünfte diskutiert. Die Auseinandersetzung, bei der die Grünen teilweise heftig attackiert wurden, habe alles dominiert, sagt die neue Grünen-Sprecherin Gabriele Janz. kaufen28.09.2017 | von Thomas de Marco | 0

Reutlingen

Autofahrer bringtRadler zu Fall

Zu wenig Sicherheitsabstand beim Überholen ist laut Verkehrspolizei Ursache für einen Unfall am Montag auf der Sonnenstraße kurz vor Einmündung zur Justinus-Kerner-Straße: Ein 55-jähriger Reutlinger überholte gegen sechs Uhr mit seinem VW Golf stadteinwärts einen 42-jährigen Radfahrer. weiterlesen

25.09.2017 | von ST | 0

Pfronstetten

Jugendclub gehtin Flammen auf

Durch ein Feuer ist am Sonntagabend ein Jugendclub bei Pfronstetten-Aichelau schwer beschädigt worden. Ein Anwohner bemerkte den Brand gegen 19 Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Nachmittags hatten sich offenbar mehrere Jugendliche in den Räumlichkeiten aufgehalten und diese mit einem Ofen beheizt. weiterlesen

25.09.2017 | von ST | 0

Metzingen

Bauwagen inBrand gesteckt

Am Bohlberg ist am Sonntagvormittag ein Bauwagen in Brand geraten. Mehrere Anrufer hatten gegen 7.50 Uhr eine Rauchsäule mitgeteilt, die über einem Gartengrundstück aufstieg. Als die Polizei wenig später vor Ort eintraf, stellten die Beamten den schon lichterloh in Flammen stehenden Bauwagen fest. weiterlesen

25.09.2017 | von ST | 0

Thomas de Marco über das Reutlinger Wahlergebnis

Ein Schock mit Ansage für die CDU

Fünf Minuten vor der ersten Hochrechnung hatte der CDU-Abgeordnete Michael Donth noch mutig verkündet, er wolle wieder über 50 Prozent der Stimmen im Reutlinger Wahlkreis 289 holen – und dann kehrte die große Ernüchterung ein, als die Verluste im Bund bekannt wurden. Doch der ganz persönliche Sinkflug des erklärten Merkel-Gefolgsmanns setzt danach erst noch ein: 11,1 Prozent verliert er im Vergleich zu 2013! „Man kann sich offensichtlich nicht vom Bundestrend abkoppeln. Ich bin mit diesem Ergebnis jedenfalls kein Ausreißer“, sagt der große Verlierer, der vor vier Jahren noch mit 51,9 Prozent triumphiert hat. kaufen25.09.2017 | von Thomas de Marco | 0

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Das Tagblatt als E-Paper