Gerade Dreck ist interessant

Archäologen machen in der Rottenburger Sülchenkirche erstaunliche Funde

Von MADELEINE WEGNER

Bernsteinperlen aus einem Kindergrab des sechsten Jahrhunderts, Spitzenhaube und Aderlass-Armband aus dem Barock: Restauratorinnen konservieren mehrere tausend Funde aus der Rottenburger Sülchenkirche.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.