Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Arbeitslosigkeit im Südwesten gesunken
Ein Schild von Bundesagentur für die Arbeit. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv dpa/lsw
Quote bei 4,0 Prozent

Arbeitslosigkeit im Südwesten gesunken

Die ohnehin schon relativ niedrige Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg hat sich im Februar weiter abgeschwächt.

01.03.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Die Arbeitslosenquote liege bei 4,0 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkt niedriger als im Vorjahresmonat, teilte die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Stuttgart mit. «Der baden-württembergische Arbeitsmarkt zeigt sich weiterhin stabil», sagte die Geschäftsführerin der Direktion, Martina Musati. Die positive Situation am Arbeitsmarkt werde sich in den kommenden Monaten fortsetzen.

Im Februar waren den Angaben zufolge rund 238 000 Menschen ohne Beschäftigung gemeldet - etwa 2000 weniger als im Februar 2015. Grund für die niedrige Arbeitslosigkeit ist die gute Konjunktur. Verglichen mit dem Januar 2016 blieb die Quote gleich (4,0 Prozent). Weil es saisonal bedingt insgesamt aber weniger Jobs gab, sank die Zahl der Arbeitslosen ebenfalls um etwa 2000.

Die Landesregierung zeigte sich zufrieden. «Die Daten belegen eine seit Monaten anhaltendende hohe Nachfrage der Wirtschaft in Baden-Württemberg nach Arbeitskräften», hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung von Wirtschaftsminister Nils Schmid und Arbeitsministerin Katrin Altpeter (beide SPD). Der gute Start des Arbeitsmarktes 2016 gebe Anlass zum Optimismus für das ganze Jahr. Sowohl Auslands- wie auch Binnennachfrage dürften «ein wichtiger Schrittmacher für die heimische Wirtschaft bleiben», so die Minister.

Wie sehr die Konjunktur brummt, sieht man in der Statistik auch an der Zahl der offenen Stellen im Februar, und zwar rund 86 000 - das waren 11 000 mehr als noch vor einem Jahr.

Ein Wermutstropfen in der Statistik waren hingegen etwas mehr arbeitslose junge Menschen. Im Februar waren rund 20 500 Unter-25-Jährige beschäftigungslos gemeldet, also 200 mehr als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote in dieser Gruppe war mit 2,9 Prozent aber weiter niedrig. Ihren Höchststand hat sie in Pforzheim (5,8 Prozent), am niedrigsten war die Quote in Lörrach (2,1 Prozent).

Die Linke nahm die Statistik nicht für bare Münze. Linken-Spitzenkandidat Bernd Riexinger bemängelte, dass viele Erwerbslose in der Statistik nicht erfasst seien, etwa Kranke oder Ein-Euro-Jobber.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.03.2016, 13:45 Uhr | geändert: 01.03.2016, 13:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular