Tübingen

Anti-Palmer-Kundgebung: „Wir fordern den sofortigen Rücktritt“

Die Plakate und Transparente hatten eine klare Botschaft, und die Worte auf einer Kundgebung am Mittwochabend auf dem Tübinger Marktplatz auch: „Not my OB“ war da etwa zu lesen, und zu hören: „Boris Palmer, es reicht.“

12.05.2021

Von alb

Bild: Ulrich Metz

Rund 150 meist junge Menschen waren dem Aufruf zur Kundgebung unter dem Motto „Palmer canceln“ gefolgt. Rund um die Versammelten hatte sich einiges an Polizei postiert, rund 20 Uniformierte. Rednerinnen und ein Redner von fünf Gruppen traten – ohne volle oder ohne jede Namensnennung– an ein Mikro, von der Seebrücke, Inside, dem Orga-Team, von Migrantifa und Rosa Reutlingen.

Die Akustik war manchmal schlecht, und die Ansprachen schwer-, der Tenor aller aber unmissverständlich: „Wir wollen keinen rassistischen Bürgermeister. Wir lassen das nicht länger zu – wir fordern den sofortigen Rücktritt.“ Palmers Facebook-Post vom Wochenende war für alle Redenden nur der letzte Punkt einer langen als rassistisch oder auch homophob gewerteten Ereignis-Reihe. Bündiges Fazit einer Rednerin: „Er ist ein geistiger Brandstifter.“ Und das des Redners: „Palmer gehört auf den Müllhaufen der Geschichte.“

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2021, 21:13 Uhr
Aktualisiert:
12. Mai 2021, 21:13 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Mai 2021, 21:13 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App