Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Anhaltende Kälte im Südwesten

Es bleibt kalt: Auch in den nächsten Tagen ist im Südwesten mit eisigen Temperaturen zu rechnen.

13.02.2018

Von dpa/lsw

Symbolbild: Schneck

Stuttgart. Wie der Deutsche Wetterdienst am Dienstag mitteilte, bleibt das Wetter in den nächsten Tagen zwar trocken und sonnig, aber auch sehr kalt. Dies betreffe vor allem das Bergland. Hier liegen die Temperaturen auch tagsüber unter dem Nullpunkt. Zudem könne es in der Nacht bis zu minus 15 Grad kalt werden. Zum Ende der Woche hin soll es wärmer werden, allerdings auch vermehrt regnen oder schneien. Ein Sprecher des Wetterdienstes warnte daher vor Glatteis auf den Straßen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2018, 07:26 Uhr
Aktualisiert:
13. Februar 2018, 07:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2018, 07:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+