Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Plüderhausen

Angriff auf Vater: Polizei verfolgt Spuren zu Einbrecher

Nachdem ein Einbrecher in Plüderhausen (Rems-Murr-Kreis) auf einen Familienvater eingestochen hat und floh, verfolgt die Polizei mehrere Spuren.

16.07.2018

Von dpa/lsw

Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv dpa/lsw

Plüderhausen. «Wir ermitteln mit Hochdruck», sagte ein Polizeisprecher am Montag. Nach dem Einbruch in der Nacht zum Sonntag konnte die Kriminalpolizei Spuren am Tatort sichern. Auch mehrere Befragungen wurden durchgeführt. Wie erfolgversprechend die Ermittlungsansätze sind, wollte der Sprecher nicht mitteilen. «Das würde die Ermittlungsarbeit gefährden», sagte er.

Der Vater hatte den Einbrecher im Schlafzimmer seiner Tochter ertappt. Er war durch ein offenes Fenster in das Gebäude gelangt. Die Tochter war zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus. Als der Vater den Eindringling festhalten wollte, stach der Unbekannte mit einem Messer mehrfach auf den der 53-Jährigen ein. Die Ehefrau hörte die Auseinandersetzung und alarmierte die Nachbarin. Der Einbrecher flüchtete. Eine Fahndung mit einem Hubschrauber blieb erfolglos. Der Familienvater liegt weiterhin schwer verletzt im Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juli 2018, 13:52 Uhr
Aktualisiert:
16. Juli 2018, 12:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Juli 2018, 12:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+