Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Angeleinter Hund beißt Schülerin

Ein zwölfjähriges Mädchen wurde am Donnerstag gegen 16 Uhr von einem Hund gebissen und leicht verletzt.

14.09.2018

Von ST

Das Kind war zusammen mit seiner Klasse und der Lehrerin in der Jahnallee unterwegs, als ihnen ein 50-jähriger Mann mit angeleintem Hund entgegenkam. Beim Vorbeigehen drehte sich das Tier plötzlich um und biss das Mädchen ins Bein. Der Hundehalter, der den Vorfall laut Polizeibericht zunächst lapidar abtun wollte, händigte erst auf Intervention der Lehrerin seinen Ausweis aus. Das Mädchen musste am Folgetag zum Arzt. Der 50-Jährige wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Zum Artikel

Erstellt:
14. September 2018, 17:03 Uhr
Aktualisiert:
14. September 2018, 17:03 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. September 2018, 17:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+