Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Entringen

Mann angegriffen und ausgeraubt

Wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des Raubes ermittelt die Polizei gegen mehrere Personen nach einem Vorfall, der sich in der Nacht zum Dienstag in der Herrenberger Straße ereignet hat.

04.06.2019

Von ST

Symbolbild: Metz

Ein Zeuge hatte kurz vor 23.30 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass mehrere Jugendliche einen Mann vor einer Bank bedrängen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte trafen diese einen 52-Jährigen an, der angab, von mehreren jungen Leuten angegriffen und seiner Geldbörse beraubt worden zu sein.

Die Beamten stellten fünf Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren, einen Zehn- und einen 21-Jährigen.

Der Rettungsdienst versorgte den leicht verletzten 52-Jährigen.

Die Ermittlungen zum genauen Ablauf, zur jeweiligen Beteiligung und zu möglichen weiteren Verdächtigen dauern an, so die Polizei.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2019, 18:03 Uhr
Aktualisiert:
4. Juni 2019, 18:03 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Juni 2019, 18:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+