Rottenburg · KSK-Gebäude

Neubau, aber anders als die Stadtbibliothek

Die Kreissparkasse Tübingen will anstelle ihres jetzigen Gebäudes am Rottenburger Marktplatz möglichst ein Geschäftshaus errichten. Der Neubau soll sich ins Stadtbild einfügen. Die Stadt ist in die Gestaltung mit einbezogen.

25.05.2019

Von Gert Fleischer

Es soll ein Altstadt-gerechter Nachfolge-Bau werden. Das verspricht der Vorstandsvorsitzende des Kreditinstituts Christoph Gögler. Zusammen mit Vorstandssprecher Klaus Rein und dem Rottenburger Regionaldirektor Fabrizio Fiorilla gab er dem TAGBLATT Auskunft über die bisherigen Planungen. Ohne dass in der Öffentlichkeit eine Ansicht des geplanten Neubaus bekannt ist, gibt es bereits Protest gegen ...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
25. Mai 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Mai 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App