Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

An den Töpfen: Küchenchefs erzählen von sich und ihrer Leidenschaft


Im Restaurant „Hirsch“ in Kilchberg betreibt Robin Lewandowski eine moderne und anspruchsvolle Küche. Von seinen Gästen erwartet er die Lust, etwas Neues zu probieren.

2014 übernahm Maximilian Schranner mit seiner Frau das traditionsreiche Waldhorn in Bebenhausen. Den verlorengegangenen Michelin-Stern gewann das Restaurant am Eingang des kleinsten Tübinger Teilorts gleich in seinem erstem Jahr zurück.

Nach einer Ausbildung zum Betonstein- und Terrazzobauer lernte der damals 20-jährige Antonio Andacic die Liebe seines Lebens kennen und entdeckte über sie sein Faible fürs Kochen. Heute – im Alter von 28 – ist er Chefkoch im „Basilikum“.

Das Lob für das hervorragende Essen bekommt die Bedienung. Sie ist es, die, wenn sie das schön angerichtete Mahl auf den Tisch stellt, vom Gast ein anerkennendes „Das sieht aber toll aus“ hört. weiterlesen