Kreis Tübingen

Ammertalbahn: Komplettsperrung bis Ende November

Die Bauarbeiten auf der Trasse durch das Ammertal verzögern sich weiter. Nun ist auch der Streckenabschnitt Tübingen-Entringen länger als gedacht betroffen.

21.06.2022

Von gor

Gleisarbeiten an der Ammertalbahn-Trasse in Unterjesingen. Symbolbild: Moritz Hagemann

Gleisarbeiten an der Ammertalbahn-Trasse in Unterjesingen. Symbolbild: Moritz Hagemann

Nächste Hiobsbotschaft für Pendlerinnen und Pendler im Ammertal: Auch der Streckenabschnitt zwischen Tübingen und Entringen muss bis Ende November gesperrt bleiben, damit das elektronische Stellwerk rechtzeitig fertig werde, offenbarte Geschäftsführerin Sarah Wüstenhöfer am Montagabend dem Ammerbucher Gemeinderat. Projektleiter Thomas Heim sprach von einer „bitteren, aber notwendigen Entscheidung“, damit die Elektrifizierung bis zum Fahrplanwechsel im Dezember abgeschlossen sei.

Am 11. Mai hatte der Zweckverband ÖPNV im Ammertal bereits mitgeteilt, dass der Streckenabschnitt zwischen Entringen und Herrenberg nicht rechtzeitig fertig werde. Er soll nun bis 10. Dezember komplett ausgebaut sein. Damit verkehren im Ammertal bis in den Winter hinein nur Busse. Zieldatum für die Fertigstellung der Bahntrasse war ursprünglich der 11. September, am Tag darauf fängt nach den Sommerferien die Schule wieder an.

Doch es gibt nicht nur Hiobsbotschaften: Wenigstens seien die benötigten Bauteile für das Stellwerk trotz Lieferproblemen inzwischen beim Hersteller in Braunschweig eingetroffen.

Mehr zu den Plänen aus dem Gemeinderat gibt es später bei tagblatt.de.

Zum Artikel

Erstellt:
21.06.2022, 14:28 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 30sec
zuletzt aktualisiert: 21.06.2022, 14:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App