Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verkehr

Am Wochenende rollt kein Rad mehr

Rund um den Leuze-Knoten drohen wegen Bauarbeiten lange Staus.

06.04.2018

Von AMREI GROSS

Die B 10 wird ab Samstag gesperrt. Foto: Amrei Groß

Stuttgart. Auf die Autofahrer im Stuttgarter Osten und den angrenzenden Gebieten kommt ein „anstrengendes Wochenende“ zu, kündigt Christian Buch vom Tiefbauamt der Landeshauptstadt an. Grund sind mehrere Arbeiten im Zusammenhang mit dem Straßenbauprojekt Rosensteintunnel, die eine Vollsperrung der Bundesstraßen 10 und 14 von der Gaisburger Brücke bis zur Rosensteinbrücke notwendig machen. Von Samstag, 7. April, 0 Uhr bis Montag, 9. April, 5 Uhr „rollt in diesem Bereich kein Rad mehr“, sagt Buch. Unter anderem müssen für den Neubau der dritten Leuze-Röhre Teile der bestehenden Tunneldecke auf einer Länge von 2,50 Metern abgebrochen werden. Die Sperrung betrifft neben dem Leuze-Tunnel auch den Berger Tunnel. Eine örtliche Umleitung wird eingerichtet, dennoch rechnet Buch mit erheblichen Problemen und langen Staus. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Hinweise im Leitsystem Neckarpark zu beachten. Trotz der Straßensperrung ist die Wilhelma zu den normalen Zeiten geöffnet und das Parkhaus erreichbar.

Der Stadtbahnverkehr ist nicht betroffen. Buch rät daher allen, die am Wochenende im Bereich des Leuze-Knotens unterwegs sind, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Konzertticket gilt auch im ÖPNV

Dies gelte insbesondere für die Besucher der Konzerte in Schleyer-Halle und Porsche-Arena, wo die bekannte US-Band Metallica, die Australian Pink Floyd-Show und der österreichische Schlagerstar Hansi Hinterseer am Wochenende vor tausenden Fans auftreten werden. Die Eintrittskarten für diese Veranstaltungen sind Kombi-Tickets, die auch als Fahrkarten für den öffentlichen Personennahverkehr gelten. agr

Zum Artikel

Erstellt:
6. April 2018, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
6. April 2018, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. April 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+