Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Starkes Star-Treffen

Am Donnerstag beginnt das Sommer Open Air

The BossHoss, PUR, Dieter Thomas Kuhn und Mark Forster singen und spielen kommende Woche beim 4. Rottenburger Sommer Open Air auf dem Rottenburger Eugen-Bolz-Platz.

27.08.2016

Rottenburg. Rock.Pop@ZOB lautet der offizielle Name des viertägigen Sommer Open Airs. ZOB steht dabei für Zentraler Omnibus Bahnhof. Dort, wo sonst die Busse durchfahren, ist von Donnerstag, 1. September, bis Sonntag, 4. September, Rock-, Pop- und Schlagermusik zu hören.

Den Anfang macht am Donnerstag die Country-Rock-Band The BossHoss, die mit ihren Interpretationen von Popsongs im Country-Stil ihren Durchbruch hatten. Mit „Don´t Gimme That“ kam dann der erste Erfolg mit einem selbst komponierten Stück. Der Eintritt kostet 53,40 Euro.

Tags darauf, am Freitag, 2. September, folgt die Schwaben-Band PUR – die Gruppe aus Bietigheim um Frontmann Hartmut Engler, die mit „Abenteuerland“ ihren größten Erfolg feierte. Als Vorgruppe für PUR spielen die 18 Strings, die beim TAGBLATT-Online-Voting ausgesucht wurde. Karten für PUR inklusive Vorgruppe sind für 51 Euro zu haben.

Zum zweiten Mal nach 2013 kommt Dieter Thomas Kuhn aus Tübingen mit seiner Band am Samstag, 3. September, nach Rottenburg. Sein Repertoire: deutsche Schlager, neu arrangiert und interpretiert. Ihn kann man für 33 Euro hören und sehen.

Am Sonntag, 4. September, singt der Senkrecht-Starter und Singer-Songwriter Mark Forster, der mit „Au Revoir“ (mit Sido), „Bauch und Kopf“ und „Wir sind groß“ Hit auf Hit landete. Seine Vorband ist das Popduo Zwei von Millionen. Eintritt für Mark Forster und Vorband: 39,50 Euro.

Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr. Für alle vier Konzerte gibt es noch Tickets in allen Geschäftsstellen des TAGBLATTs, bei der WTG am Rottenburger Marktplatz, im Internet über www.koko.de oder an der Abendkasse. Besitzer der TAGBLATT- Card bekommen 3 Euro Ermäßigung.

Weil am Freitag und Samstag die Nächte gewöhnlich besonders lang sind, bietet die Narrenzunft Rottenburg am 2. und 3. September nach den Konzerten von Pur und Dieter Thomas Kuhn eine Aftershow Party in der Zunftscheuer und im Zunfthaushof. Die Zunftscheuer steht gleich beim Eugen-Bolz-Platz hinter der Fahrschule Sailer.

Die Konzertbesucher können kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, sofern sie innerhalb des Verkehrsverbunds Naldo: Die Konzertkarten gelten in diesem Bereich zugleich als Fahrkarte.

Für Rottenburg bringen die Konzerte Verkehrseinschränkungen rund um den Eugen-Bolz-Platz: Von Dienstag, 30. August, bis einschließlich Montag, 5. September, fahren die Stadtbusse die Haltestellen Ehinger Platz, Spital, Marktplatz und Dom-Apotheke ganztägig nicht an. Am Schuhhaus Ulmer sowie an der Römer-Apotheke werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Fahrten des Anruf-Sammeltaxis, kurz AST, für den Stadtverkehr sind davon ebenfalls betroffen.

Im selben Zeitraum sind auch Autofahrer betroffen: Die Königstraße ab Eugen-Bolz-Platz ist bis zur Einmündung Obere Gasse komplett gesperrt. Die sonst über die Königstraße mögliche Zufahrt in die Innenstadt führt über die Sprollstraße - Reiserstraße - Stadtlanggasse - Waldhorngässle -Obere Gasse.

Der Kreisverkehr am Eugen-Bolz-Platz bleibt während des gesamten Veranstaltungswochenendes befahrbar, allerdings wird vorübergehend eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 10 Kilometern pro Stunde auf allen Zufahrtsstraßen in den Kreisverkehr eingerichtet. Die Veranstalter richten
für die Besucher an der Fußgängerampel eine Schleuse ein und bitten um gegenseitige Rücksichtnahme. mgr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.08.2016, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular