Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tigers Tübingen

Alte Schule mit spielerischen Elementen

Etwa 40 Zuschauern waren am Dienstagabend zum öffentlichen Training von Basketball-Zweitligist Tigers Tübingen in die Trainingshalle im Französischen Viertel gekommen.

15.01.2019

Von vm

Bild: Ulmer

Mit einer Mischung aus Alter Schule und spielerischen Elementen startete der neue Tigers-Trainer Georg Kämpf (Mitte) die Einheit. So holte sich Kämpf bei einer Übung immer einen Spieler, den er entweder einen Freiwurf oder einen Dreipunktewurf machen ließ. Die anderen Spieler mussten sich entscheiden, ob sie denken, dass er trifft, oder nicht. Wer falsch lag, musste eine Spielfeldlänge hoch und runter sprinten. „Und wenn einer langsam macht, starten wir noch mal!“, drohte der 62-Jährige. Zum Publikum gewandt hatte Kämpf zuvor gesagt: „Wir machen hier kein Showtraining. Wir trainieren ganz normal.“ 14 Spieler (darunter von links Jeferson Hiller, Nemanja Nadjfeji, Matti Sorgius und Elijah Allen) trainierten mit. Später ging es dann auch in Spielformen. „Ich will Körper an Körper!“, rief Kämpf. „Seid physisch!“ Körperliche Härte können die Tigers auch am Sonntag beim Auswärtsspiel in Heidelberg gebrauchen, bei Kämpfs Punktspiel-Premiere.

Tigers-Training mit neuem Coach Georg Kämpf

Zum Artikel

Erstellt:
15. Januar 2019, 22:47 Uhr
Aktualisiert:
15. Januar 2019, 22:47 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Januar 2019, 22:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+