Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mannheim

Alte Gefäße mit modernem Design: Ausstellung in Mannheim

Gefäße aus dem alten Ägypten stehen im Mittelpunkt einer Sonderausstellung in den Mannheimer Reiss-Engelhorn-Musseen.

09.11.2018

Von dpa/lsw

Eine Frau steht vor einer Vitrine, die Teil der Ausstellung «Stein(h)art» ist. Foto: Curt-Engelhorn-Stiftung dpa/lsw

Mannheim. Unter dem Titel «Stein(h)art» werden vom 11. November bis 10. Februar 2019 rund 100 kostbare Behältnisse gezeigt.

Die ältesten Stücke sind demnach fast 6000 Jahre alt, ihr schlichtes Design ist aber erstaunlich modern. Die Steinmetze verzichteten weitgehend auf Ornamente und setzten auf markant gemaserte und farblich herausragende Materialien. Sie verwendeten nach Angaben der Museen schwer zu bearbeitende Gesteinsarten wie Basalt, Grauwacke und Diorit.

Das Spektrum der Schau im Rahmen der Ausstellung «Ägypten - Land der Unsterblichkeit» reicht von großen, wuchtigen Werken über elegante Alabasterbecher bis zu einem filigranen, wenige Zentimeter großen Fläschchen aus Lapislazuli mit Goldapplikationen.

Steingefäße waren wichtige Grabbeigaben und wurden in großer Zahl in den Grablegen der altägyptischen Herrscher gefunden. Die meisten Stücke stammen aus einer Privatsammlung und werden erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2018, 06:52 Uhr
Aktualisiert:
9. November 2018, 05:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. November 2018, 05:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+