Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Aktion Wunschbaum: 127 Wünsche unerfüllt

Die Geschenke für die Wunschbaumaktion des Jugendgemeinderates (JGR) stapeln sich schon in der Pforte des Tübinger Rathauses.

18.11.2010

Tübingen. Fast 300 Kinder aus bedürftigen Familien durften in den vergangenen Wochen einen Wunsch äußern – jeder, der mag, kann Pate für ein Geschenk werden (wir berichteten). Bisher sind 142 Päckchen zusammengekommen, 127 Wünsche sind noch unerfüllt.

Steffen Müller vom JGR appelliert an die Bürger, die Aktion, die jetzt bis Sonntag, 21. November verlängert wird, zu unterstützen. Bis Freitag können die Geschenke abgegeben werden. Die Wünsche stehen im Anzeigenteil des TAGBLATTS und sind auf der Internetseite www.aktion-wunschbaum.de zu finden. Kontakt mit dem JGR ist auch telefonisch über 0174/4271168 möglich.

kat / Bild: Sommer

Für jedes Kind ein Geschenk: Aktion Wunschbaum: Fast 300 Wünsche im Web abrufbar 09.11.2010

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2010, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
18. November 2010, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. November 2010, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+