Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Akku-Boom beim Motorsägenhersteller Stihl
Der Motorsägenhersteller Stihl hat seinen Gewinn gesteigert. Foto: Christoph Schmidt/Archiv dpa
Waiblingen

Akku-Boom beim Motorsägenhersteller Stihl

Dank guter Geschäfte mit Akkugeräten wächst der Motorsägen-Hersteller Stihl kräftig.

19.09.2017
  • dpa

Waiblingen. Die Menge verkaufter Stromer habe sich binnen eines Jahres verdreifacht, sagte Stihl-Chef Bertram Kandziora am Dienstag in Waiblingen. Zum Vergleich: Das Hauptgeschäft von Stihl - Benziner-Geräte - verzeichnete den Angaben zufolge nur ein Absatzplus von 12 Prozent. Allerdings ist der Anteil von Akkugeräten am Gesamtabsatz niedrig. 2016 lag dieser noch bei unter fünf Prozent, nun ist er im knapp zweistelligen Bereich. «Wir entwickeln uns in die richtige Richtung», sagte Kandziora. Zur Zahl verkaufter Geräte macht das Unternehmen keine Angaben.

Die Gesamterlöse des Konzerns stiegen den Angaben zufolge in den ersten acht Monaten 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 11,9 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Damit zog das Tempo deutlich an - ein Jahr zuvor hatte Stihl ein Erlösplus von nur 5,4 Prozent vermeldet. Angaben zum Gewinn macht das Familienunternehmen mit seinen 15 222 Mitarbeitern nicht. Dieser sei «sehr erfreulich», verriet Vorstandschef Kandziora nur. Stihl verkauft unter anderem Motorsägen, Heckenscheren und, über seine österreichische Tochterfirma Viking, Roboter-Rasenmäher.

Das rasante Akku-Wachstum dürfte sich verlangsamen. Mit Blick auf 2018 sagte Vertriebsvorstand Norbert Pick: «Eine Verdreifachung werden wir nicht schaffen.» Die Verkaufszahl von Batteriegeräten werde aber im zweistelligen Prozentbereich steigen.

Ein Abschied vom Benziner ist bei Stihl nicht angepeilt. «Beide Bereiche haben ihre Berechtigung», sagte Entwicklungsvorstand Wolfgang Zahn. Ein Waldarbeiter in Kanada würde beispielsweise auch künftig Benziner-Modelle nutzen. Denn nähme der einen Stromer, würde er am Tag 180 Akkus brauchen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.09.2017, 14:21 Uhr | geändert: 19.09.2017, 13:52 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular