Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Abgeschlossene Beziehungen
Ein Liebesschloss aus Heilbronn. Dort wird es geschätzt. Foto: dpa

Abgeschlossene Beziehungen

10.08.2016
  • HANS GEORG FRANK

Heilbronn. Alle Städte verbannen Liebesschlösser von Brückengeländern. Alle Städte? Nein! Heilbronn macht das Bindungsritual zur Attraktion.

Herzballons werden heute ab 16 Uhr von der Götzenturmbrücke aufsteigen. Mit Sekt kann auf die ewig prickelnde Liebe angestoßen werden. Der 10. August gilt in Heilbronn neuerdings als „Tag des Liebesschlosses“. Marketingchef Steffen Schoch bejubelt „einen stetig wachsenden romantischen Treffpunkt“. 10 000 Schlösser mit den Namen der Verliebten, meist mit Herzchen, hängen bereits an der Neckarbrücke.

In Paris, angeblich Stadt der Liebe, mussten die unerwünschten Zeugnisse nimmer endender Zuneigung vom Pont des Arts entfernt werden, weil der Seine-Steg sonst zusammengebrochen wäre. Auch in Hannover wurde ein Übergang von der Last der Liebe erlöst. Bolzenschneider beenden in Nürnberg und Heidelberg regelmäßig missliebige Hängepartien.

In Heilbronn dagegen kein Ärger. Pressemitteilungen über den „Tag des Liebesschlosses“ werden so intensiv verschickt, dass daraus der Stolz auf die abgeschlossenen Beziehungen abzulesen ist. Es ist ein Wunder, dass Ingrid (77) und Hans Hey (81) noch nicht die Ehrenbürgerwürde angetragen wurde. Das betagte Paar wagte vor sechs Jahren den Anfang bei der goldenen Hochzeit.

Heys Beispiel folgten rasch andere Paare. Bereits am ersten Abend hingen 20 metallene Liebesschwüre an der Brücke. Verliebte passen der Stadt des Kleist-Käthchens, bekannt für hartnäckig-libidinöse Schwärmerei für einen Grafen, bestens ins Konzept. Deshalb ist eine Turtel-Pauschale arrangiert: Liebesmenü bei Kerzenschein, Übernachtung im Hotel namens „Traumraum“. Im Zimmer wartet schon ein Bukett roter Rosen, auch das Schloss mit den gravierten Namen ist im Preis inbegriffen. Eine Garantie für die ewige Haltbarkeit der Beziehung gibt die Stadt allerdings nicht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.08.2016, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular