Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Glosse

Abgasfreier Supertrumpf

21.10.2017
  • TOBIAS KNAACK

Ulm. 3000 Kubikzentimeter Hubraum, sticht. – Maximale Flughöhe: 13 100 Meter. – Länge über Puffer: 24,75 Meter. Mit dem Porsche einen Benz besiegen, mit dem Jumbo Jet einen Airbus in die Knie zwingen, mit dem TGV den ICE überholen. Autos, Flugzeuge, Züge: Quartettspielen ist für viele Bestandteil der Kindheitserinnerungen.

Über die Jahre aber haben Monstertrucks, Flugzeugträger und Traktoren an Reiz verloren. Warum? Vielleicht weil es mit 13 cooler ist, im Geiste mit einem grotesk großbereiften Fahrzeug über andere Fahrzeuge zu springen als mit 31. Vielleicht aber auch, weil wir ein anderes Bewusstsein entwickelt haben – ökologisch, geopolitisch.

Sollte es Letzteres sein, werden wir, Gott sei Dank, errettet. Denn dieser Tage ist ein durch und durch ökologisch vertretbarer 32-Kärter auf den Markt gekommen, der zudem verspricht: „Endlich macht Quartett spielen wieder Spaß“ – mit dem neuen Elektroauto-Quartett des Vereins „Electrify-BW“. Ein Spielvergnügen des guten Gewissens, „rein elektrisch und garantiert abgasfrei“. Wir sind entzückt beim Ladezeiten-Lattenmessen und begeistert vom Reichweiten-Ranking. Sollte es, wie bei Spiele-Magnat Ravensburger, aber eine Kategorie „CO2-Ausstoß“ geben, könnte sich beim Einheitswert „Null“ Langeweile einstellen. Und übrigens: Mit acht Euro liegt das Elektroauto-Quartett preislich zwei bis drei Euro über den aktuellen Preisen für ein Quartett mit Diesel- oder Benzin-Fahrzeugen. Ist halt eine teure Technologie, so ein Elektroauto-Quartett. Tobias Knaack

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.10.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular