Mössingen/Balingen

Mössinger CDU-Stadtrat Abel kandidiert in Balingen

Der Mössinger CDU-Stadtrat Dirk Abel kandidiert in Balingen als Oberbürgermeister.

25.11.2022

Von bei

Bild: CDU

Bild: CDU

Dirk Abel, Mössinger CDU-Stadtrat, will OB von Balingen werden. Am Freitagvormittag erklärte er sich vor der dortigen Presse. Die Wahl ist am 5. März kommenden Jahres. Amtsinhaber Helmut Reitemann (CDU) tritt nicht mehr an.

Durch die Arbeit im Mössinger Gemeinderat seit 2019 „habe ich Lust bekommen, mich in einem kommunalen Spitzenamt zu versuchen“, sagte er am Telefon. Balingen habe er schon länger im Auge gehabt. Er sei zwar CDU-Mitglied, aber allein schon die Arbeit der Partei im Mössinger Gemeinderat zeige, dass es Kompromisse über Parteigrenzen gebe. „Wir sind uns da in vielem einig.“ Wenn er denn gewählt werde, werde er die Haltung beibehalten.

Vor einem guten Jahr drohte ein Bruch mit der Partei. Er wollte Ämter niederlegen und austreten. Der studierte Volkswirt kritisierte wie andere in der CDU die Wahl des Kanzlerkandidaten. Viele seien damals aus der CDU ausgetreten, „ich wollte dann doch zeigen, dass man protestieren kann und trotzdem in der Partei bleiben“. Er sprach damals von einer Entkoppelung der Parteispitze von der Basis. Das Auftreten habe ihm innerhalb der Partei nicht geschadet. „Mich störte ja vor allem das Verfahren.“

Der 45-jährige Abel, seit 2005 in der Partei, leitet die Pressestelle des Regierungspräsidium Tübingen und ist im Vorstand der Mössinger Sportvereinigung. Der erste Wahlkampftermin ist schon am heutigen Samstag auf dem Fußballplatz beim Heimspiel der TSG. Am Montag, 28. November, beginnt er sein „Ideenschmiede on Tour“ durch die Stadt. Für den OB-Wahlkampf investiert er seinen alten und neuen Urlaub. Über das weitere Bewerberfeld ist ihm nichts bekannt. Seinen Wahlkampf begleitet er mit der Seite www.dirk-abel.de.

Zum Artikel

Erstellt:
25.11.2022, 11:58 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 50sec
zuletzt aktualisiert: 25.11.2022, 11:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App