Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Salem

75 000 Fische verenden in Zuchtanlage

In einer Zuchtanlage bei Salem (Bodenseekreis) sind aus bisher ungeklärten Gründen etwa 75 000 Fische verendet.

04.07.2018

Von dpa/lsw

Salem. Der Betreiber verlor damit am vergangenen Wochenende seinen kompletten Fischbestand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Bei ihren Ermittlungen fand die Polizei auch am Grund eines vorbeifließenden Baches, der die Anlage mit Frischwasser versorgt, rund 50 weitere tote Fische. Die Ursache des Fischsterbens war zunächst unklar. Zur Klärung wurden Wasserproben entnommen, die das Landratsamt nun prüfen lässt. Einige der Tiere sollen ebenfalls untersucht werden.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juli 2018, 15:04 Uhr
Aktualisiert:
4. Juli 2018, 14:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Juli 2018, 14:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+