Rottenburg

66-Jährige wird im Parkhaus zwischen Autos eingeklemmt

Am Mittwoch kurz nach 11 Uhr hat sich in einem Parkhaus in der Tübinger Straße ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 66-jährige Frau schwer verletzt worden ist. Fünf Fahrzeuge wurden beschädigt.

24.12.2020

Von ST

Symbolbild: Christian Schwier - stock.adobe.com

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 81-Jähriger mit seinem VW-Polo von Parkdeck 4 eine Etage nach unten fahren und links abbiegen. Dabei trat er vermutlich zu stark auf das Gaspedal. Er rammte einen rechts geparkten Nissan Note und prallte anschließend gegen einen Mitsubishi Spacestar. Dieser wiederum wurde in einen Opel Astra geschoben, der dann auch noch einen Audi A4 beschädigte.

Die 66-Jährige, die gerade ihren Mitsubishi beladen wollte, wurde vom Opel zwischen den Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt. Sie kam in die Klinik. Ihr 69-jähriger Ehemann musste das Ganze mitansehen und erlitt dabei einen Schwächeanfall. Auch er wurde ärztlich versorgt.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Dezember 2020, 11:55 Uhr
Aktualisiert:
24. Dezember 2020, 11:55 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. Dezember 2020, 11:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App