Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tödlicher Flugunfall am Roßfeld

60-jähriger Segelflieger stirbt bei Absturz am Flugplatz bei Metzingen

Am Montagnachmittag kam bei einem Flugunfall in Glems ein 60-jähriger Segelflieger ums Leben, sein Mitflieger wurde schwer verletzt.

02.04.2018

Von ST

Symbolbild: Sommer

Ein tödlicher Unfall mit einem Segelflugzeug ereignete sich am Ostermontag kurz nach 15.30 Uhr auf dem Segelfluggelände des Luftsportvereins Roßfeld. Aus bislang unbekannten Gründen konnte ein zweisitziges Segelflugzeug kurz nach dem Start nicht an Höhe gewinnen und stürzte in eine angrenzende Waldlichtung. Durch den Aufprall wurde der 60-jährige Pilot, der nach Polizeiangaben aus dem Landkreis Reutlingen stammt, tödlich verletzt. Ein 21-jähriger Mitflieger wurde schwer verletzt. Die Kriminalpolizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen ermitteln nun in diesem Fall.

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2018, 18:10 Uhr
Aktualisiert:
2. April 2018, 18:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. April 2018, 18:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+