Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

60 Jahre Peace-Zeichen: Blumenaktion vor Stuttgarter Rathaus

Zum 60. Jahrestag des Peace-Zeichens wird das Symbol heute aus 200 Blumen vor dem Stuttgarter Rathaus gelegt.

21.02.2018

Von dpa/lsw

Stuttgart. Die Blumen sollen danach an Passanten verteilt werden, wie der Landesverband der Deutschen Friedensgesellschaft als Initiator mitteilte. «Ich hoffe, dass sich durch die Aktion alle Parteien im Landtag verstärkt mit dem Thema atomare Abrüstung beschäftigen», sagte Geschäftsführer Roland Blach. «Das ist nicht nur ein Bundesthema.» Zumal die Menschheit amerikanischen Wissenschaftlern zufolge seit 1945 noch nie näher an einem Atomkrieg gestanden habe.

Das Peace-Zeichen - ein Kreis und drei Striche - wurde 1958 von dem britischen Künstler Gerald Holtom für den Ostermarsch zum ehemaligen Atomwaffenforschungszentrum in Aldermaston (England) entworfen. Es entstand durch Übereinanderlegen der Buchstaben «N» und «D» (Nuclear Disarmament) aus dem Winkeralphabet der Schifffahrt. Der Kreis symbolisiert die Erde.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Februar 2018, 07:26 Uhr
Aktualisiert:
21. Februar 2018, 07:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2018, 07:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+