Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

60 Jahre Fernsehturm in Stuttgart

Herzlichen Glückwunsch, Fernsehturm: Vor genau 60 Jahren ist das Wahrzeichen der Landeshauptstadt eröffnet worden.

05.02.2016

Von dpa/lsw

Stuttgarter Fernsehturm. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Und die Stuttgarter gratulieren ihrer berühmten Betonnadel nach Angaben des Südwestrundfunks (SWR) mit einem echten Liebesbeweis: 500 Jahreskarten wurden seit der Wiedereröffnung vor einer knappen Woche verkauft - vor der dreijährigen Schließung aus Brandschutzgründen waren es jeweils auf ganze Jahre gerechnet maximal 50. Damals kostete die Jahreskarte aber auch noch 40 Euro, jetzt sind es nur 25 Euro.

Dafür erhöhte sich der Preis für die normale Aufzugfahrt in den 150 Meter hohen Turmkorb mit seiner meist atemberaubenden Sicht weit über Stuttgart von fünf auf sieben Euro. Laut SWR kamen seit der Wiedereröffnung am 30. Januar rund 7000 Besucher, gut 4000 trotz Regenwetters allein am Eröffnungswochenende.

Das schlanke Ingenieurkunstwerk von Fritz Leonhardt (1909-1999) wurde am 5. Februar 1956 eröffnet. Er gilt als erster Stahlbetonfernsehtrum der Welt, und für Schwaben natürlich als schönster. Im März 2013 musste er überraschend aus Brandschutzgründen geschlossen werden. Um ihn wieder öffentlich zugänglich zu machen, steckten SWR und Stadt rund 1,8 Millionen Euro in den Brandschutz.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2016, 12:04 Uhr
Aktualisiert:
5. Februar 2016, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Februar 2016, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+