Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
58 Stundenkilometer zu schnell – Führerschein behalten
Tempo runter? Warum denn, wenn man sich vor Geldbuße und Führerscheinentzug drücken kann. Foto: Fotolia.de/frogfisch
Land am Rand

58 Stundenkilometer zu schnell – Führerschein behalten

Kurioser Fall am Stuttgarter Oberlandesgericht.

21.02.2018
  • ALFRED WIEDEMANN

Stuttgart. In Deutschland ist alles reguliert? Ach was. Beim Thema Auto gilt das nicht. Siehe Autobahn-Tempolimit. Und Raser, wie eine Revisionsverhandlung am Stuttgarter Oberlandesgericht jetzt gezeigt hat. Ein Vollgasfahrer, der bei erlaubten 120 Kilometer pro Stunde 58 Kilometer zu schnell unterwegs war, kommt wegen einer Gesetzeslücke um die eigentlich fällige Geldbuße und Führerscheinentzug herum.

Das geht so (aber nicht nachmachen!): Der Rennfahrer hat den Anhörungsbogen des zuständigen Landratsamts zu seinem Tempoverstoß per E-Mail an eine unbekannt gebliebene Person weitergeleitet, die im Internet damit wirbt, dass sie Punkte und Fahrverbot übernimmt. Kostenpunkt: 1000 Euro auf ein Schweizer Bankkonto.

Dann hat jemand diesen Anhörungsbogen ausgefüllt, den Verstoß zu- und Namen plus Adresse in Karlsruhe angegeben. Das Landratsamt stellte das Verfahren gegen den ersten Autofahrer deswegen ein und schickte den Bußgeldbescheid nach Karlsruhe. Allerdings stellte sich dann irgendwann heraus, dass es die angegebene Person gar nicht gibt.

Fahrer Nummer eins war mit seiner linken Tour aus dem Schneider, weil die Ordnungswidrigkeit nach drei Monaten verjährt war. Wegen falscher Verdächtigung ist er auch nicht zu belangen, weil es ja keine existierende Person betrifft. Das Gericht prüfte zudem Urkundenfälschung, Strafvereitelung und Falschbeurkundung. Passt alles nicht in dem Fall. Das Schlupfloch mit dem großen Unbekannten ist groß genug für Tempo 178.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.02.2018, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular