Land mit Zufriedenheitsgarantie

500 Euro für unzufriedene Neubürger

Mit einer ungewöhnlichen Marketingaktion will Baden-Württemberg mehr Fachkräfte anlocken: Das Ländle wirbt mit einer «Zufriedenheitsgarantie».

13.09.2012

Von dpa

Stuttgart. «Wir zahlen jedem, dem es bei uns nicht gefällt, den Umzug zurück», kündigte die Ministerin in der Stuttgarter Staatskanzlei, Silke Krebs (Grüne), am Donnerstag an. Neubürgern, die in Baden-Württemberg nicht zufrieden seien, erstatte das Land 500 Euro als Zuschuss für den Wegzug in einen anderen Ort in Deutschlands. Das Geld aus der Staatskasse sprudelt aber nicht grenzenlos: Nur die ersten 50 Teilnehmer profitieren davon.

Wer die Finanzspritze in Anspruch nehmen möchte, sollte sich das Kleingedruckte ansehen: Voraussetzung für die Teilnahme ist demnach, dass der Erstwohnsitz zwischen dem 30. September 2012 und dem 31. Dezember dieses Jahres in Baden-Württemberg angemeldet und bis zum 31. März 2013 wieder in ein anderes Bundesland oder ein anderes Land verlegt wurde. Und: Ein befristeter Job darf nicht Grund für den Zuzug gewesen sein.

Zum Artikel

Erstellt:
13. September 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
13. September 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. September 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App