Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Betrunkener ging 20-Jähriger wegen eines Döners an die Gurgel

27-Jähriger riss junger Frau in Tübingen das Essen aus der Hand, verfolgte und würgte sie

Weil er am Samstagabend einer 20-Jährigen erst den Döner aus der Hand riss und sie dann verfolgte und würgte, ermittelt die Kriminalpolizei gegen einen 27-Jährigen wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls und der gefährlichen Körperverletzung.

11.04.2016

Von tol

Symbolbild: © Ssogras - Fotolia.com

Tübingen. Die junge Frau hatte sich gegen 23 Uhr an einem Kiosk in der Tübinger Karlstraße einen Döner gekauft, als der betrunkene 27-Jährige sie anging. Er kam auf sie zu und riss ihr das Essen aus der Hand. Als der 19-jährige Begleiter der jungen Frau ihn aufforderte, den Döner zurückzugeben, versuchte der 27-Jährige ihm eine Whiskyflasche auf den Kopf zu schlagen.

Der 19-Jährige fing den Schlag ab, riss ihm die Flasche aus der Hand und stellte sie auf den Boden. Der 27-Jährige warf daraufhin den Döner weg und packte die junge Frau an der Jacke, doch diese konnte sich befreien und flüchtete. Der 27-Jährige rannte hinterher, holte die 20-Jährige noch zweimal ein und würgte sie. Die Frau hatte Glück: Mehrere Leute kamen ihr zu Hilfe und hielten den Täter auf Höhe der Blauen Brücke schließlich fest, bis die Polizei anrückte. Der 27-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und erst am frühen Sonntagmorgen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Zum Artikel

Erstellt:
11. April 2016, 16:40 Uhr
Aktualisiert:
11. April 2016, 16:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. April 2016, 16:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+