„Ducato“-Bande

26-jähriger Rottenburger sitzt in U-Haft

Weitere Festnahme im Fall der „Ducato“-Bande: Ein 26-Jähriger soll Flüchtlinge bedroht und zum Stehlen gezwungen haben.

21.02.2017

Von job

Die Polizei nahm am Dienstagmorgen in Rottenburg einen 26-jährigen Bosnier fest. Er soll zu der Bande gehören, die seit Juni 2015 in der Region rund 300 Fahrräder gestohlen und rund 100 Einbrüche in landwirtschaftliche Lagerhallen und Wertstoffhöfe begangen haben soll. Dabei wurde am 23. Oktober vergangenen Jahres auch eine Halle mit Landmaschinen bei Hagelloch angezündet. Der Schaden lag allein dort bei über einer Million Euro.

Zum Dossier: Die Ducatobande

Zum Artikel

Erstellt:
21. Februar 2017, 17:09 Uhr
Aktualisiert:
21. Februar 2017, 17:09 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2017, 17:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+