Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Überlingen am Bodensee

250 Dreikönigstaucher gehen auf Schatzsuche

Rund 250 Taucher haben sich am Sonntag beim traditionellen Dreikönigstauchen in den etwa fünf Grad kalten Bodensee gewagt.

06.01.2013

Von dpa

Überlingen. Die ganz hartgesottenen Teilnehmer seien bereits um kurz nach 7 Uhr ins Wasser gestiegen, um eine zuvor versenkte Schatzkiste zu heben, sagte der Sprecher der Tauchgruppe Überlingen, Dirk Diestel. Bis diese allerdings gefunden wurde, habe es lange gedauert. "Wir haben sie in diesem Jahr direkt im Hafen versteckt, da hat sie so schnell niemand entdeckt."

Veranstaltet wird das traditionelle Dreikönigstauchen seit 1970 von der Tauchgruppe Überlingen. Es zählt zu den wichtigsten Winterveranstaltungen in der baden-württembergischen Tauchszene.

Zu dieser Jahreszeit sei das Tauchen im Bodensee besonders reizvoll, sagte Diestel. Im Sommer bilde sich zwischen dem kalten Tiefenwasser und der wärmeren Schicht weiter oben eine "Sprungschicht", in der viele kleine Lebewesen, aber auch Staub schwimmen. "Da wird es unten immer sehr dunkel."

Im Winter vermische sich das Wasser dagegen und sei dadurch deutlich klarer. "Einige Taucher haben uns erzählt, dass sie vor allem viele Hechte gesehen haben", sagte Diestel.

Taucher wollen die "Schatztruhe" finden und bergen. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Zum Artikel

Erstellt:
6. Januar 2013, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
6. Januar 2013, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Januar 2013, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+