Metzingen

20-Jährige schwer verletzt

Zwei Verletzte und mehrere tausend Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf der Landesstraße L378a zwischen Metzingen und Abzweigung Reicheneck.

20.01.2021

Von ST

Symbolbild: ©benekamp - stock.adobe.com

Eine 20-jährige Renault-Fahrerin bog von einem Wanderparkplatz ein und missachtete die Vorfahrt eines 49-Jährigen, der mit seinem VW-Bus aus Richtung Rommelsbach heranfuhr. Dieser prallte heftig in die Fahrerseite des Renault. Die Metzinger Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten aus und rettete die im Twingo eingeklemmte 20-Jährige aus ihrem Wagen. Mit schweren Verletzungen wurde sie in eine Klinik eingeliefert. Der VW-Fahrer war nur leicht verletzt und konnte vor Ort versorgt werden. Die Straße war bis 15.30 Uhr gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2021, 17:41 Uhr
Aktualisiert:
20. Januar 2021, 17:41 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Januar 2021, 17:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App