Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Doppelter Trainertausch

2. Liga: 1860 und Paderborn ziehen Reißleine

Kleines "Trainer-Beben": Bei 1860 München kommt Benno Möhlmann für Torsten Fröhling, in Paderborn wurde Markus Gellhaus entlassen.

07.10.2015
  • DPA

München/Paderborn Routinier Benno Möhlmann soll 1860 München vor dem Absturz in die Drittklassigkeit bewahren, der Bundesliga-Absteiger SC Paderborn ist nach nicht einmal vier Monaten schon wieder auf Trainersuche. In der zweiten Fußball-Bundesliga haben gestern gleich zwei Vereine ihre Cheftrainer freigestellt: Bei den Münchner Löwen muss Trainer Torsten Fröhling gehen und wird durch Möhlmann ersetzt. Paderborn trennte sich einen Tag nach dem 0:1 beim Tabellenletzten MSV Duisburg von Markus Gellhaus, dem erst zu Saisonbeginn verpflichteten Nachfolger von André Breitenreiter. Als Übergangslösung übernimmt René Müller, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der Ostwestfalen, die Profimannschaft.

In München rief der neue Trainer zum Amtsantritt bei dem krisengeschüttelten Traditionsverein anders als viele seiner Vorgänger zu Demut auf. "Es ist wichtig, dass 1860 auch mal die zweite Liga akzeptiert", sagte Möhlmann. Als einen Grund für den jahrelangen Misserfolg bei den Löwen erkannte Möhlmann die im Klub anhaltende Meinung, eigentlich in die Bundesliga zu gehören: "Mein Gesamteindruck ist, dass sich 1860 immer mit der ersten Liga beschäftigt hat, obwohl es in der zweiten Liga spielt." Der 61-Jährige wurde zunächst bis Saisonende verpflichtet. Dagegen vertraut der SC Paderborn vorerst auf die interne Lösung mit Müller. "Er hat unser vollstes Vertrauen. Parallel gehen wir nun ohne Hektik auf die Suche nach einem Cheftrainer, der die Mannschaft übernehmen kann", wurde Klubpräsident Wilfried Finke in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Die sportlichen Parallelen bei 1860 und in Paderborn sind unverkennbar. Die Löwen retteten sich in der vergangenen Saison mit Fröhling erst in der Relegation gegen Holstein Kiel vor dem Gang in die Drittklassigkeit, der Start in die neue Saison misslang: Die Sechziger stehen sieglos auf Platz 17 - Paderborn nur zwei Plätze besser.

2. Liga: 1860 und Paderborn ziehen Reißleine
Neu bei 1860 München: Benno Möhlmann. Foto: dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular