Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Laufenburg

191 statt 100 km/h: Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Fast doppelt so schnell wie erlaubt ist der Polizei auf der Autobahn 98 bei Laufenburg am Hochrhein ein Autofahrer ins Netz gegangen.

06.02.2018

Von dpa/lsw

Laufenburg. Der Wagen des 25-Jährigen wurde bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Montag mit Tempo 191 gemessen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Erlaubt sind an der vor einem Tunnel gelegenen Stelle 100 Kilometer pro Stunde. Dem Mann mit Wohnsitz in Deutschland drohen laut Polizei nun 600 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot sowie zwei Punkte in der bundesweiten Verkehrssünderdatei in Flensburg.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Februar 2018, 14:55 Uhr
Aktualisiert:
6. Februar 2018, 14:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Februar 2018, 14:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+