Polizei

18-Jähriger rast vor Polizei davon: Versteckt in Gebüsch

17.06.2024

Von dpa

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 18-Jähriger mit deutlich mehr als 100 Stundenkilometern durch Sindelfingen (Landkreis Böblingen) gerast. In einem Wohngebiet habe er dann in der Nacht auf Montag an einer geschlossenen Schranke gestoppt und sei zu Fuß weiter geflüchtet, teilte die Polizei mit. Die Beamten entdeckten ihn schließlich samt 22-jährigem Beifahrer in einem Gebüsch.

Die jungen Männer wurden zunächst festgenommen. Sie seien mittlerweile aber wieder auf freiem Fuß. Gegen den Fahrer wird nun ermittelt. Nach ersten Erkenntnissen stand er möglicherweise unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und ist wahrscheinlich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Die Polizei sucht Zeugen. Nach Wahrnehmung der Beamten, die den Wagen verfolgt hatten, hätten mehrere andere Verkehrsteilnehmer ausweichen oder abbremsen müssen, um nicht mit dem Fluchtfahrzeug zusammenzustoßen.

Zum Artikel

Erstellt:
17.06.2024, 18:47 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 25sec
zuletzt aktualisiert: 17.06.2024, 18:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter los geht's
Nachtleben, Studium und Ausbildung, Mental Health: Was für dich dabei? Willst du über News und Interessantes für junge Menschen aus der Region auf dem Laufenden bleiben? Dann bestelle unseren Newsletter los geht's!