Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heidenheim

1. FC Heidenheim bezwingt FC St. Pauli mit 3:1

Der 1. FC Heidenheim hat seine Position im gesicherten Mittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga am Samstag mit einem verdienten 3:1 (2:1)-Heimsieg über den FC St. Pauli gefestigt.

04.02.2018

Von dpa

Heidenheims Spieler jubeln nach einem Tor. Foto: Stefan Puchner dpa

Heidenheim. Timo Beermann (15. Minute), Maximilian Thiel (16.) und John Verhoek (48.) erzielten vor 12 300 Zuschauern in der Voith-Arena die Tore für das Team von Trainer Frank Schmidt, das von den vergangenen zehn Spielen nur eins verloren hat.

Aziz Bouhaddouz (8.) traf zur anfänglichen Führung für die Hamburger, die sich nach der zweiten Niederlage in Serie unter ihrem neuen Trainer Markus Kauczinski wieder nach unten orientieren müssen. Heidenheim steckte den frühen Rückstand weg und brachte sich mit einem Doppelschlag nach Hamburger Abwehrfehlern nach einer Viertelstunde auf die Siegerstraße.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Februar 2018, 11:57 Uhr
Aktualisiert:
3. Februar 2018, 15:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. Februar 2018, 15:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+