Deutschland

Regie: Detlev Buck
Mit: Matthias Schweighöfer, Alexandra Maria Lara, Maximilian Brückner, Denis Moschitto

- ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating
Film bewerten
rating rating rating rating rating
22.11.2011

Von Verleihinfo

Interview mit Matthias Schweighöfer: "Ich verstehe die Frauen nicht".

Inhalt: Ein Job ist ein Job, sagt sich der arbeitslose Schauspieler Alexander (Matthias Schweighöfer), verwandelt sich in "Alexandra", schlägt alle Konkurrentinnen aus dem Feld und ergattert tatsächlich eine Frauenrolle in einem großen Hollywoodfilm! Aber kann er in Pumps und ausgestopftem BH auf Dauer überzeugen?

Mehr als ihm lieb ist! Sein Kollege (Max Giermann) beginnt ihn zu begrabschen, auch der genialische Regisseur (Joachim Meyerhoff) findet ihn unwiderstehlich, Alex' Ex-Freundin (Susanne Bormann) flippt aus, und seine ruppigen Brüder (Detlev Buck, Maximilian Brückner) und deren durchgeknallter Kumpel (Denis Moschitto) mischen das Filmset auf.

Alex würde seine falschen Locken am liebsten an den Nagel hängen, wenn es nicht längst zu spät wäre - er hat sich unsterblich in seine Partnerin verliebt: Superstar Sarah Voss (Alexandra Maria Lara). Ist Alex Frau genug, um seinen Mann zu stehen?

Zum Artikel

Erstellt:
22. November 2011, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
4. April 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. April 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Bilderorakel, Tübingen 04.01.201212:00 Uhr

Ein unterhaltsamer und lustiger Film, vielleicht ein bisschen eine Klamotte, aber Bombenstimmung im Saal. Matthias Schweighöfer ist wunderbar und wunderschön als Frau und Alexandra Maria Lara ist auch eine tolle Schauspielerin!

the hussler 18.12.201112:00 Uhr

Ein ganz schlechter Film! Schauspielerleistung ist grauenhaft...alle spielen total überdreht...Handlungist langweilig und dafür muss man auch noch 7 Euro zahlen???

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+