USA

Regie: Hernán Vilchez


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating
Film bewerten
rating rating rating rating rating
20.04.2015

Von Verleihinfo

Inhalt: Es ist die Geschichte der Menschen von Wixarika, den Huicholes: eine der letzten vor-spanischen noch existierenden Kulturen Lateinamerikas. Es ist ein Kampf gegen die mexikanische Regierung und multinationalen Bergbaukonzernen, um Wirikuta zu erhalten, ihr heiligstes Gebiet und das Zuhause des berühmtes Peyotakaktus. Kanadische Konzerne bekamen dieses Gebiet 2010 in Aussicht gestellt, da es reich an Gold, Silber und anderen Erzen ist. Die Wixarika und ihre Unterstützer sehen es als große Bedrohung für die Artenvielfalt dieses empfindlichen Ökosystems, das von der UNESCO als Weltkultur- und naturerbe geführt wird. Gezeigt wird der ungleiche und kontroverse Kampf von heute, der eine globalen Debatte zwischen alten kulturellen Werten, der Ausbeutung der Natur und die unvermeidliche Entwicklung der Menschheit auslöst.

Zum Artikel

Erstellt:
20. April 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
22. April 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. April 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App