Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille

Fahim ist aus Bangladesch geflohen. In Paris muss er die Schachmeisterschaft gewinnen, um seinen Vater zu retten.

Das Wunder von Marseille
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

Fahim
Frankreich 2019

Regie: Pierre-François Martin-Laval
Mit: Assad Ahmed, Gérard Depardieu, Isabelle Nanty

108 Min. - ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating
Film bewerten
rating rating rating rating rating
13.11.2019

Von Madeleine Wegner

Der achtjährige Fahim spielt so gut Schach, dass er sich auf dem Schulweg bei einem schnellen Turnier am Straßenrand noch etwas Taschengeld verdient. Doch in den Straßen der Stadt toben zur gleichen Zeit politische Unruhen. Fahims Vater gerät bei den Straßenkämpfen zwischen die Fronten und bringt dadurch sich und seine Familie in Gefahr. Deshalb beschließt er – wir schreiben das Jahr 2008 –, mit seinem Sohn aus Bangladesh nach Frankreich zu fliehen. Seine Frau und die beiden kleineren Kinder sollen nachkommen, sobald er Arbeit und eine Wohung gefunden hat.

Natürlich ist alles viel schwieriger, als es sich Fahims Vater vorgestellt hat. Er und sein Sohn landen in einem Flüchtlingsheim, nach Monaten wird ihr Asylantrag abgelehnt und der Vater rutscht in die Illegalität ab. Alles scheint nun von Fahim (Assad Ahmed) und seinem Schachtalent abzuhängen.

Die Tragikomödie von Regisseur und Drehbuchautor Pierre-François Martin-Laval wirkt derart steif und uninspiriert, als hätte sich diese wahre Geschichte ein wenig talentierter Drehbuchautor ausgedacht. Sogar Großmeister Gérard Depardieu will nicht so recht glänzen in seiner Rolle als Fahims zynischer und kauziger Schachtrainer.

Wirklich erstaunlich ist, dass dieses glatt gehobelt wirkende, steife Drama tatsächlich eine wahre Geschichte erzählt.

Zum Artikel

Erstellt:
13. November 2019, 11:26 Uhr
Aktualisiert:
13. November 2019, 11:26 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. November 2019, 11:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+