Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Cronofobia

Cronofobia

In dem Schweizer Drama bedroht ein dunkles Geheimnis das fragile Bündnis zweier Eigenbrötler.

Cronofobia
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

Schweiz 2018

Regie: Francesco Rizzi
Mit: Vinicio Marchioni, Sabine Timoteo, Leonardo Nigro

90 Min. - ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating
Film bewerten
rating rating rating rating rating
26.02.2020

Von Verleihinfo

Inhalt: Ein mysteriöser, rastloser Mann, auf der Flucht vor sich selbst. Eine junge, rebellische Witwe, die sich ihrer Trauer nicht stellen will. Zwei Menschen in selbstauferlegter Gefangenschaft, die in einem psychologischen Drama über verlorene Identitäten aufeinander treffen. Die poetische Chronik einer unmöglichen Liebe.

Der geheimnisvolle Suter ist stets in Bewegung. In selbst auferlegter Einsamkeit wandert er ohne festen Wohnsitz hin und her. Wenn er nicht gerade mit seinem weißen, anonymen Transporter durch die Schweiz fährt, beobachtet er das Treiben von Anna. Auch sie lebt zurückgezogen in ihrem Haus. Eines Tages bemerkt sie jedoch seine Besessenheit von ihr. Es entspinnt sich eine eigentümliche Art der Verbundenheit zwischen den beiden. Doch ein dunkles Geheimnis bedroht das ohnehin fragile Bündnis zwischen den beiden eigenwilligen Menschen.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2020, 11:13 Uhr
Aktualisiert:
26. Februar 2020, 11:13 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2020, 11:13 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+