Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ocho apellidos vascos
Spanien

Regie: Emilio Martínez-Lázaro
Mit: Clara Lago, Dani Rovira, Carmen Machi

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating
Film bewerten
rating rating rating rating rating
27.11.2014

Von Dorothee Hermann

Es geht doch nichts über eine Liebesbeziehung zwischen Feinden. Drei Freundinnen aus dem Baskenland fahren ausgerechnet ins feiertüchtige Sevilla, um eine Art Junggesellinnenabschied zu genießen. In einer Flamenco-Bar produziert sich Amaia (großartig: Clara Lago) als wütende Verteidigerin baskischer Werte - ohne darauf zu achten, dass sie schon viel mehr getrunken hat, als ihr guttut.

Nur einer sieht mehr als ihre Verwegenheit: Der gutgebaute Rafa (Comedian Dani Rovira), einer der Angestellten der Flamenco-Bar. Am nächsten Morgen reist er Amaia ins Baskenland hinterher, einen wilden Landstrich, wie Rafa glaubt, wo jeder bereit ist, für die Unabhängigkeit vom gehassten Andalusien Molotov-Cocktails platzen zu lassen.

Der übernächtigte Liebeskranke versucht alles, um nicht als einer der von der falschen Seite aufzufallen, und tappt doch nur von einem Fettnapf in den nächsten. Die wechselseitigen Vorurteile zwischen Basken und Andalusiern geben jede Menge aberwitzige Volten her. Und das Spiel mit den (falschen) Identitäten steigert sich noch, als Amaias Vater (Karra Elejalde als fanatischer Oberbaske Koldo) unerwartet aufkreuzt.

Mit seinem clownesken Liebesdrama landete Regisseur Emilio Martinez-Lazaro in Spanien einen Publikumshit. Am Ende kann jeder auf Baskisch grüßen und sich verabschieden: "Agur!"

Zum Artikel

Erstellt:
27. November 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
16. Juli 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Juli 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+