Rottenburg · Fußball

25 Jahre Schiedsrichter-Obmann: Ein bisschen überrumpelt

Vor einem Vierteljahrhundert wurde Norbert Endreß erstmals Obmann der Schiedsrichter-Gruppe Tübingen, im Mai übergibt er an Sven Junger.

08.04.2021

Von Hansjörg Lösel

Georg Moser ließ einfach nicht locker. 1984 kickte Norbert Endreß beim TSV Hirschau („aber ich hätte es nie in die erste Mannschaft geschafft“) und wurde von Abteilungsleiter Moser bearbeitet, doch mal den Schiedsrichter-Lehrgang zu absolvieren. „Er bohrte so lange, bis ich schließlich den Schein gemacht habe“, sagt Endreß, „ich dachte, ich mache das mal zwei, drei Monate.“ Dass der 53-Jährige no...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
8. April 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. April 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App