Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fußball-Kreisliga A 3

Dettingen in Aufstiegsrelegation, Rottenburg II darf hoffen

Eigentlich ist der FC Rottenburg II nach dem 0:5 in Neustetten abgestiegen. Doch der TSV Ofterdingen II zieht seine Mannschaft zurück.

08.06.2019

Von itz

Sebastian Schroth und der TSV Dettingen (in gelb) setzten sich im Fernduell gegen die TSG Tübingen II durch. Archivbild: Uli Rippmann

Viel Dramatik war am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga A 3 drin. Vorne ging es noch um Platz 2. Den sicherte sich der TSV Dettingen/Rottenburg mit einem 3:0-Sieg beim SV 03 Tübingen. Dettingen trifft somit in der ersten Relegationsrunde am Sonntag (wieder beim SV 03 Tübingen) auf den TSV Pliezhausen. Der TSG Tübingen II bleibt trotz eines 2:1-Erfolges in Weiler nur Platz 3. Auf den anderen Plätzen gab es einige Schützenfeste.

Im Abstiegskampf fehlte der SGM Poltringen/Pfäffingen beim Meister in Hirschau (1:1) ein Tor, um den TSV Lustnau zu überholen und in die Abstiegsrelegation zu schicken. Direkt abgestiegen wäre aktuell der FC Rottenburg II, der 0:5 in Neustetten verlor. Aber: Der TSV Ofterdingen II, in der Abschlusstabelle auf Platz 7, wird seine Mannschaft zurückziehen. „Wir werden in die B-Liga gehen, weil wir einfach nicht genügend Leute haben“, sagte der Vorsitzende Florian Zehender. Dann wäre höchstwahrscheinlich Poltringen/Pfäffingen direkt gerettet und Rottenburg II dürfte am Freitagabend gegen den TSV Kiebingen ins erste Relegationsduell. Staffelleiter Wolfgang Rieker kündigte an, dass sich der Verband am Pfingstsonntag nach einer Besprechung zur Thematik äußern werde.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2019, 17:56 Uhr
Aktualisiert:
8. Juni 2019, 17:56 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Juni 2019, 17:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+