Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Da ging Vertrauen verloren“

Fußball-Oberliga: Interview mit Reutlngens SSV-Kapitän Pierre Eiberger

Vor dem Spiel gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen spricht Reutlingens SSV-Kapitän Pierre Eiberger unter anderem über den Spieler-Streik.

06.03.2020

Von Wolfgang Gattiker

Nach dem Spielausfall in Villingen beginnt für den SSV Reutlingen nach genau 91 Tagen Pause gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen am Samstag (14 Uhr) das zweite Halbjahr. Kapitän Pierre Eiberger beantwortet einige Fragen vor dieser Partie.Herr Eiberger, wie beurteilen Sie den Villinger Spielausfall?Pierre Eiberger (28 Jahre): Nun, es lag ja Schnee auf dem Rasen. Ich hatte einen Infekt mit Fieber, hät...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
6. März 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. März 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. März 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+